Lade Veranstaltungen

‹ Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orgelmatinée Nr. 14

17. Oktober 2021 / 10:45 Uhr - 11:30 Uhr

Die 14. Orgelmatinée wird unter dem Titel „Nur mit den Ohren“ u.a. Werke blinder Komponisten beinhalten und das Publikum auf eine Reise der Sinne mitnehmen.
Die Einführung wird sich mit dem Erfinder der Blindenschrift, Louis Braille beschäftigen, der auch Organist war und ebenso die Blinden-Notenschrift erfand.
Neben John Stanley, Augustin Barié, Louis Vierne und Adolphe Marty (alle von Geburt an blind oder schwer sehbehindert) wird auch J.S. Bach zu hören sein, der kurz vor seinem Tod erblindete und dennoch weiterhin musizierte und komponierte.
Im Rahmen des Projektes „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ werden Teile der 17 Auftragskompositionen aufgeführt.
Weitere Infos zum Projekt: https://www.orgel-corona.de/das-projekt

Gemeinsam nähern sich Publikum und Künstler der außerordentlichen Walcker-Orgel in St. Maria.
Video-Übertragung wird es dem Publikum erlauben, den Organisten beim Spielen „über die Schulter“ zu schauen.

Der Eintritt ist frei, Spenden für die Finanzierung der abgeschlossenen Orgel-Renovierung sind herzlich erbeten.

Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Corona-Bedingungen des Landes Baden-Württemberg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart statt.

Die Veranstaltung kann unter aktuellen Regelungen nur mit einem dokumentierten 3G-Nachweis besucht werden!

Details

Datum:
17. Oktober 2021
Beginn:
10:45 Uhr - 11:30 Uhr
Kategorie:

Veranstaltungsort

Kirche St. Maria
Marktstraße 35, 73033 Göppingen Baden-Württemberg Deutschland + Google Karte anzeigen

Veranstaltung Navigation