Probenwochenende Kinder- und Jugendchor

Völlig übermüdet, mit matschigen Schuhen, aber lauthals singend und mit vielen neuen Liedern im Kopf, kehrte der Kinder- und Jugendchor St. Maria von seinem Probenwochenende zurück. Vom 02. – 04.02.2018 verschwanden wir von der Bildfläche der Zivilisation und zogen uns zum Proben in die Laichinger Hütte zurück. Wir nutzten die Zeit, um uns intensiv auf das gemeinsame Konzert mit den Boni-Teens am 03.03. und unsere eigenen, bevorstehenden Auftritte vorzubereiten.

Doch natürlich bestand die Zeit nicht nur aus Chorproben. Neben dem Singen stand vor allem der Spaß im Mittelpunkt. Jeden Abend in der „großen Runde“ spielten wir gemeinsam und auch gegeneinander. Als Chorsänger lag uns dabei natürlich immer ein Lied auf den Lippen, was Martin regelmäßig in den Wahnsinn trieb.

Aber nein, wir saßen nicht dir ganze Zeit im Haus rum, sondern wurden auch an die frische Luft gescheucht. An die frische, eiskalte Luft. In den Schnee. Und Matsch, der unseren Schuhen nicht so gut tat. Aber das machte uns nichts aus, denn wir hatten sehr viel Spaß bei der Geländeralley, die Martin und unsere Begleiterinnen Martina, Martina und Sarah extra für uns vorbereitet hatten.

Nachdem wir uns dann gerade bei einer Probe aufgewärmt hatten, wurden wir auch schon wieder zum Stockbrotbacken in den Schnee geschickt. Da wir uns mitten in der Pampa befanden, störte es niemanden, dass wir vor lauter Lagerfeuerfeeling laut irgendwelche Lieder schön (oder mäßig schön) in der Gegend rumgrölten.

Aber, dass wir an diesem Wochenende mehr gelernt haben, als zu grölen, beweisen wir euch/Ihnen gerne bei unserem nächsten Auftritt.

Wir danken Martina, Martina und Sarah für dieses wundervolle Wochenende und freuen uns schon auf das nächste Mal!

 

Lea Kupferschmied, Lea Jürgens, Stephan Wienecke