Patrozinium St. Maria und Abendgottesdienst in Oberhofen

„St. Maria Immaculata“, also „St. Maria unbefleckte Empfängnis“, wie unsere katholische Kirche im Zentrum Göppingens eigentlich heißt, feierte am 08.12. ihr Patrozinium. Grund genug für uns dies gebührlich zu feiern. Deshalb gestaltete der Gospelchor „Sparkling Joy“ mit choreigenen Solisten den Festgottesdienst zu diesem Anlass mit. Von der Empore aus erklangen Stücke, wie „Mary had a baby“, „I believe“ und „He reigns“.

Nur einen Tag später, also am 09.12.2018, trat Sparkling Joy erneut auf. Diesmal in der evangelischen Oberhofenkirche, um dort den „Abendgottesdienst für Ausgeschlafene“ – ein regelmäßig stattfindendes Konzept – mitzugestalten. Zu Beginn dieses Gottesdienstes der anderen Art führte Martin Böhm, unterstützt durch seinen Chor, mit der anwesenden Gemeinde typische Einsingübungen durch, die zur allgemeinen Belustigung führten. Nach einem Impulstext, der ebenfalls von Chormitgliedern vorgetragen wurde, sang der Gospelchor zusätzlich zu den am Vortag dargebotenen Liedern u.a. auch die Werke „Macht hoch die Tür“ und „Mitten unter uns“ (ebenfalls mit Solisten aus den Reihen des Chores). Zwischen den einzelnen Liedern hielt Prof. Dr. theol. Siegfried Zimmer kleine Vorträge passend zum an diesem Abend vorherrschenden Thema: „Unfriede mitten in der Sehnsucht nach ‚Frieden auf Erden‘“.

Sarah Blaton